Controller

Controller: Online einkaufen ist clever

StartseiteAdapter und KonverterArbeitsspeicher • Controller • FestplattenGrafikkartenKabelLaufwerkeNetzteileNetzwerkkarten • Rechenmaschinen • Riserkartenweitere Kategorien

Weitergehende Informationen, die Sie bei Ihrer Entscheidungsfindung unterstützen können, finden Sie in unserem Ratgeber.

 

Controller-Steckkarten für Computer

Intern oder extern, neue/abgekündigte/refurbished SCSI-Controller, PCI und PCIe Controller erhältlich.

Wir führen mehr als 10000 verschiedene Artikel. Täglicher Versand auf Rechnung, 30 Tage Zahlungsziel. SCSI Controller, RAID-Controller, PCI und PCIe Controller.

Unterkategorien:

Sata2-RAID-Controller SIL3124

SCSI-Controller, RAID-Controller sowie weitere Controllertypen sind in Computern in den unterschiedlichsten Bauformen zu finden. Sowohl als Einchipcontroller auf Platinen verbaut, sind daneben zahlreiche Ausführungsformen für verschiedenste Verwendungszwecke zum Erweitern und Nachrüsten erhältlich. Insbesondere steckbare SCSI-Controller bzw. RAID-Controller, passend zu den Kartenslots auf Computer-Mainboards, sind nicht mehr wegzudenken. Neben einfachen I/O-Controllern, die unter anderem serielle und Parallel-Schnittstellen realisieren, kommt dem SCSI-Controller sowie RAID-Controller eine ganz besondere Bedeutung zu. Erfreuten sich SCSI-Controller anfangs trotz hoher Preise großer Nachfrage für die Einbindung schneller Festplatten, waren es besonders die daraus entwickelten RAID-Controller-Systeme, welche bald für den Einsatz von Festplatten in Servern unentbehrlich waren. RAID-Controller für Server werden meist auf 64Bit PCI-x-Steckkarten aufgebaut. Nicht nur die Spiegelung von Daten zwischen zwei Festplatten, sondern auch dringende benötigte Erhöhungen von Zugriffszeiten konnten durch RAID-Controller realisiert werden. Bereits sehr früh hat sich hier die Firma Adaptec als Marktführer profiliert, lange Zeit unangefochten. Besonders Adaptec SCSI-Controller und Adaptec-RAID-Controller werden von jeher bevorzugt in Servern eingesetzt. Zur regelrechten Legende wurden SCSI-Controller aus dem Hause Adaptec wie vor allem der Adaptec AHA-2940 und der Adaptec AHA-2940UW. Auch in Nischenbereichen war Adaptec mit seiner Technologie tätig, so wurden ganz selbstverständlich SCSI-Controller für das Microchannel-System von IBM produziert. Microchannel, meist als IBM PS/2 bezeichnet, konnte sich jedoch gegenüber ISA und PCI nicht durchsetzen. Der Boom setzte sich fort, als Adaptec SCSI-Controller später für kleinere Geldbeutel und damit für den Consumermarkt erschwinglich wurden. Jetzt konnten SCSI-Controller endlich von einer viel breiteren Schicht verwendet werden. Obwohl technisch weitgehend überholt, kommt speziell dem RAID-Controller oder SCSI-Controller von Adaptec heute noch eine überdurchschnittliche Bedeutung zu.

SCSI-Controller und RAID-Controller sind aktuell (2012) auch längst mit SATA-Schnittstelle verfügbar, sie werden gewöhnlich für Steckplätze wie PCI 32Bit, PCI-x (64Bit) und PCIe angeboten.

Um eine höhere Kompatibiliät zu erreichen,. gibt es inzwischen passend zu SCSI-Controller und RAID-Controller auch spezielle Adapter von PCI zu PCIe (PCI-Express). Diese werden als Riser bezeichnet und sind teilweise in starrer Ausführung, aber auch mit flexibler Kabelverbindung zu haben.

Controller sind auch für Schnittstellen wie FireWire, USB und HDMI erhältlich. Wenn USB3.0-Controller verwendet werden, müssen auch alle anderen USB-Komponenten den schnellen Standard unterstützen, um von der höheren Übertragungsgeschwindigkeit profitieren zu können. Für unsere PCIe und PCI-SCSI-Controller, RAID-Controller erhalten Sie bei uns auch die passenden Kabel.

Jedoch war bei weitem nicht nur Adaptec im Controllermarkt tätig. Auch Hersteller wie AdvanSys, Tekram, Intel, Mylex, LSI haben hier bedeutsame Entwicklungen hervorgebracht, insbesondrere was ebenfalls SCSI-Controller oder RAID-Controller betrifft.

Bei uns finden Sie ein erfreulich umfangreiches Angebot: I/O-Controller, RAID-sowie SCSI-Controller, darunter sowohl toppaktuelle Neuware als auch NOS- und Refurbished-Artikel. Mit letzteren lassen sich auch bestehende Systeme meist sehr preiswert ergänzen bzw. Sie können defekte Komponenten kostengünstig ersetzen.