Netzwerk

Radioröhren 12-24: Online kaufen mit Vertrauen. Bester Service auch nach dem Erwerb.

StartseiteAdapter und KonverterArbeitsspeicherController • FestplattenGrafikkartenKabelLaufwerkeNetzteile • Netzwerkkarten • Rechenmaschinen • Riserkartenweitere Kategorien

Weitergehende Informationen, die Sie bei Ihrer Entscheidungsfindung unterstützen können, finden Sie in unserem Ratgeber.

 

Netzwerk-Artikel für private und gewerbliche Verwendung

Ethernetkarten, darunter auch Modelle für Server, sowie Printserver

Gigabit-Karten, ISDN- und DSL-Karten, PXE-Adapter mit WakeOnLan, klassische Netzwerk-Interfacekarten wie Tokenring und Anylan vervollständigen das vielfältige Angebot. Täglicher schneller und sicherer Versand auf Rechnung. EU-Nettorechnung gerne möglich.

 

Unterkategorien

Verwendung von Netzwerkkarten

Ursprünglich wurden Netzwerkkarten ausschließlich dafür verwendet, um mehrere Rechner untereinander zu verbinden. Jeder Rechner wurde mit einer Netzwerkkarte, alternativ mit mehreren Netzwerkkarten, bestückt. Gigabit Netzwerkkarten waren zu dieser Zeit noch reine Utopie. Anfangs ermöglichten Netzwerkkarten Übertragungsraten von 10MBit/s, spätere LAN-Karten arbeiteten wahlweise im 10MBit/s- oder im 100MBit/s-Modus. Doch die größte Verbreitung erreichten Netzwerkkarten erst mit der Einführung des World Wide Web. Seit es das Internet gibt, genauer gesagt seit der Einführung von DSL, benötigt man Netzwerkkarten vorwiegend für die Verbindung von Computern mit dem größten Netzwerk dieser Welt, dem Internet. Mittlerweile dürfen es auch schon gerne Gigabit-Netzwerkkarten sein. Eine besonders gute Marktposition mit Gigabit-Netzwerkkarten und auch 10/100MBit-Karten hat seit Jahren Intel erreicht, auch Broadcom baut Gigabit-Netzwerkkkarten der Spitzenklasse. Gigabit-Netzwerkkarten sind bisher mit 1Gbps sowie 2Gbps erhältlich.

Gigabit-Netzwerkkarten

Ob Gigabit-Netzwerkkarten benötigt werden, hängt maßgeblich von der zu erfüllenden Aufgabe ab. Während im heimischen LAN Gigabit-Netzwerkkarten nicht zwingend erforderlich sind, werden Ihre Leistungen im Serverbetrieb weitaus intensiver abgerufen. Dabei ist zu beachten, dass Dual-Gigabit-Netzwerkkarten sehr kostenintensiv sind. Meist, wenn es sich nicht gerade um Server handelt, tun es Gigabit-Netzwerkkarten mit einem RJ-45-Anschluss auch.

Sie erhalten bei uns neue Gigabit-Netzwerkkarten, aber auch hochwertige 2Gbps-Gigabit-Netzwerkkarten als NOS oder Refurbished-Artikel.