Ratgeber: Stichwortverzeichnis

Netzteile für Computer, Breitbandmodems, Mobiltelefone

Allgemeine Übersicht zu Netzteilen für Computer und Telekommunikationsgeräte. Vorrangig finden sich hier Erläuterungen für:

  • ATX-Netzteile
  • Notebook-Netzteile
  • Monitor-Netzteile
  • Steckernetzteile für DSL- und LTE-Modems

ATX-Netzteile

Das ATX-Format ist eine technische Norm, die die Abmessungen für Netzteile, Mainboards und Steckkarten standardisiert.

Die Standardabmessungen sind BxHxT = 15x8,6x14cm. Bei höheren Leistungen ist der Wert für die Tiefe oft größer als 14cm.

Neben dem ATX-Format ist zusätzlich bei der Auswahl zu beachten:

  • Leistung des Netzteiles
  • unterschiedliche Steckerausführung bei ATX1.0-2.1 und ATX2.2
  • Verfügbarkeit der benötigten Anschlüsse für die Stromversorgung der Peripheriegeräte wie Festplatten, Laufwerke, Lüfter über SATA, Molex und weitere Schnittstellen
  • wird ein Netzteil mit Ein/Ausschalter benötigt?
  • wird ein 230V-Asugang benötigt, z.B. für einen Monitor?
  • passt die Anordnung von 230V-Buchsen und E/A-Schalter an der Rückseite mit dem Ausschnitt in der Gehäuserückwand des PCs überein?

Notebook-Netzteile

Als Standard für viele Notebooks hat sich eine Spannung von 19Volt etabliert. Diese Netzteile sind in verschiedenen Leistungsstufen von etwa 2,4A bis 4A erhältlich. Die Auswahl sollte mindestens der Leistungsanforderung des Notebooks entsprechen, um eine Überlastung des Netzteils und Fehlfunktionen des Laptops zu vermeiden. Üblicherweise sind Notebooknetzteile heutzutage auf der Sekundärseite mit Rundsteckern ausgestattet. Übliche Durchmesser sind 5mm, 5,5mm, 6mm.

Es gibt auch Universalnetzteile, denen Adapter mit verschiedenen Steckerausführungen beiliegen. Gegebenenfalls kann auch die Spannung voreingestellt werden. Sie muss immer mit der auf dem Typenschild des Notebooks angegebenen Spannung übereinstimmen. Bei Rundsteckern ist bei der Verwendung von Universalnetzteilen zu beachten, ob Pluspol oder Minuspol außen anliegt.

Monitor-Netzteile

Hier gilt weitestgehend das gleiche wie für Notebooknetzadapter. Meist wird hier jedoch eine Spannung von 12V verwendet.

Steckernetzteile für DSL- und LTE-Modems

DSL- und LTE-Modems werden üblicherweise über kleine Steckernetzteile mit der erforderlichen Betriebsspannung versorgt. Diese liegt meist bei 5V oder 12V bei einer Stromaufnahme von bis zu 1,5A.