Ratgeber: Stichwortverzeichnis

Video-Schnittstellen

Die wichtigsten Standards für die Übertragung von Grafikdaten sind

  • VGA
  • FireWire
  • DVI
  • HDMI

VGA

Bei VGA handelt es sich um einen Standard zur analogen Bildübertragung. Dieser Standard kam in allen Desktop-Computern zum Einsatz. Auch Notebooks verfügten meist über eine VGA-Buchse, an die ein externer Monitor zusätzlich zum eingebauten Display angeschlossen werden konnte. Der VGA-Standard hat sich über viele Rechnergenerationen behauptet. Erst seit etwa 2010 bekommt er stark zunehmend Konkurrenz von den digitalen Standards DVI und HDMI, was aber noch längst nicht das Aus bedeutet.

VGA-Buchsen und -stecker sind in der Regel 15-polig. Zur besseren Unterscheidbarkeit etwa von seriellen Anschlüssen sind sie zumeist mit blau eingefärbtem Kunststoff gefertigt.

VGA-Anschlüsse von Compaq sind mit einem Blindpin versehen, so dass an eine Compaq-VGA-Buchse kein üblicher Standard-VGA-Stecker eingesteckt werden kann. Es gibt jedoch VGA-Adapter, um dieses Problem zu umgehen.

FireWire

Mit FireWire wird die Apple-Lizenz des IEEE1394-Standards bezeichnet. 

Eingesetzt wird FireWire insbesondere im semiprofessionellen und Profi-Bereich der Video- und Tontechnik. Bei Grafikkarten hat der FireWire-Anschluss keine besondere Bedeutung erlangt.

DVI

Mit DVI wird ein Standard zur Übertragung von Videodaten bezeichnet. DVI wird insbesondere eingesetzt für Grafikkarten, Monitore und dazu passenden Verbindungskabel. Viele Grafikkarten, die nach etwa 2005 produziert wurden, verfügen über eine VGA- und eine DVI-Buchse.

Beim DVI-Standard haben wir es mit mehreren ähnlichen, aber nicht uneingeschränkt zueinander kompatiblen Stecker- und Buchsen-Ausführungen zu tun:

  • DVI-A (Übertragung erfolgt analog)
  • DVI-I (Single Link, analog und digital)
  • DVI-I (Dual Link, analog und digital)
  • DVI-D (Single Link, digital)
  • DVI-D (Dual Link, digital)

Für eventuelle notwendige Anpassungen zwischen den verschiedenen DVI-Standards sind Adapter verfügbar. Weitere Adapter verbinden DVI mit VGA oder HDMI.

HDMI

HDMI wird zunehmend in der Unterhaltungselektronik als priorisierter Standard für die digitale Videoübetragung eingesetzt. Auch Grafikkarten werden, neben VGA- und DVI-Buchsen, zunehmend mit HDMI-Ausgängen versehen.